Deutscher Osten vom Klimawandel härter betroffen

Foto: ap/NigglNiggl

Den deutschen Osten trifft der Klimawandel härter: „Ostdeutschland“, so zitiert jetzt die Deutsche Presseagentur (dpa) den Direktor des Potsdamer Klimaforschungsinstituts (PIK), Hanns Joachim Schellnhuber, „wird durch größere Hitzewellen im Sommer und mehr Niederschläge im Winter wahrscheinlich härter getroffen.“ Steigende Temperaturen aber erforderten künftig auch mehr Investitionen, um etwa Wasserknappheit zu vermeiden.

Deutschlands Klimaforscher spielten erneut verschiedene Szenarien durch, wie sich das veränderte Weltklima auf unser Land auswirken könnte. „Hitzetote und Wassermangel im Sommer, Existenzangst durch Hochwasser im Winter“, fasst Focus-Online die Forschungsergebnisse zusammen. Die neuesten Daten der PIK-Wissenschaftler zeigten, dass „die globale Erwärmung auch Deutschland in den kommenden Jahrzehnten vor große Herausforderungen“ stelle.

 

Klimaberechnungen für Deutschland bis 2100

 

Die Wissenschaftler berechneten für die Forschung erstmals die Klimaveränderungen bis ins Jahr 2100 für Deutschland. „Geht das genauso weiter, steigen die Temperaturen nach den Pik-Szenarien zwischen 2011 und 2100 um 3,6 bis 4,1 Grad Celsius“, zitiert das Münchner Magazin ihre Daten. Und weiter: „Durch deutlich weniger Niederschläge kippt dadurch zum Beispiel im ohnehin schon trockenen Brandenburg die Wasserbilanz weiter ins Negative.“

Der Klimawandel treffe vor allem die Menschen in den Städten. „Bei Hitzewellen verdoppelt sich die Sterblichkeit“, zitiert Focus-Online die Klimaforscher

Landwirte müssen sich für Aussaat und Ernte an neue Zeiten gewöhnen, Weinbauern werden künftig neue Rebsorten im Wingert anbauen.

Auch Deutschlands Wälder sind kaum klimatauglich. Buchenwälder taugten nur wenig für das neue Klima, zitiert Focus die Forscher: „Monokulturen wie Kiefern verdunsteten zu viel Wasser.“

 

Lesen Sie auch:

 

Klimawandel macht uns immer öfter krank

Klimawandel lässt Wirtschaft schwächeln

„Generation X“ zeigt kein Interesse an Klimawandel

 

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: