E-Lok mit Batterie fährt in Bahn-Zukunft

Versuchs-Zug mit Batterie auf der Testfahrt Screenshot: Youtube

Ein Schritt vorwärts mit Retro-Technologie: In England pendelt ein Batterie betriebener Regionalzug in seiner Testphase über die Gleise der Grafschaften Derby und Leicestershire. Die Bahn fährt umweltfreundlicher als Diesellokomotiven und soll die Transport-Kosten in den kommenden fünf Jahren um 20 Prozent reduzieren.

Die Antriebstechnik ist alt. Das Network Rail-Konsortium aus Industrie, Wissenschaft und Behörden – darunter Bombardier, Abellio Greater Anglia, FutureRailway und eine Abteilung des Department for Transport will damit beweisen, dass Elektrozüge mit Batterien die Zukunft offen steht. Sie kommen nämlich ohne fossile Energie aus und fahren daher klimafreundlich. Außerdem können sie jene Nebenstrecken bedienen, für die ein Neu- oder Ausbau elektrischer Oberleitungen zu teuer wäre. James Ambrose, der Chef-Ingenieur von Network Rail: „Die Testfahrten verlaufen fahrplanmäßig, wir machen gute Fortschritte in der Entwicklung der Technik.“

 

Testfahrt mit E-Zug in England verläuft nach Fahrplan

 

Fünf Wochen lang soll der neue Class 379 Electrostar-Zug auf der Strecke zwischen Harwich International und Manningtree Stations in Essex seine Praxistauglichkeit beweisen, berichtet die Tageszeitung The Guardian.

Für die britische Eisenbahn-Ministerin Claire Perry sind die Testfahrten der „Meilenstein eines fortschrittlichen Verkehrsprojekts“. Ambrose sieht damit das Konzept bestätigt, dass Klimaschutz und Kostenersparnis Hand in Hand gehen können: „Das Projekt belegt, dass wir beiden Zielen einen großen Schritt näher kommen.“

Batterie-Loks gibt es bereits seit 100 Jahren. Sie setzten sich allerdings für Personenzüge nie wirklich durch. Zum Einsatz kamen sie im 1. Weltkrieg vor allem bei Munitionstransporten. Damit wollte das Militär verhindern, dass transportierte Granaten durch Funkenflug aus den Heizkesseln der Dampflokomotiven frühzeitig explodierten.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Deutschland muss zügig aufholen

Luft-Auto geht in Serienproduktion

Verkehr könnte 60 Prozent CO2 sparen

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: