Elektroautos mit unbegrenzter Reichweite

Foto: WTP

E-Cars noch mobiler: Elektroautos könnten sich schon bald beim Rollen über Betonpisten selbst mit neuer Energie aufladen. Dann wäre ihre Reichweite nicht mehr limitiert. Das hoffen japanische Forscher. Sie tüfteln an der Technischen Universität Toyohashi an „der drahtlosen Übertragung von Strom durch Betonwände“, berichtet die Agentur Pressetext: „Ein erster Test des Projektes Electric Vehicle on Electrified Roadway (EVER) verlief bereits erfolgreich.“

Eine Vorstudie zu ihrer Idee präsentierten die Wissenschaftler um Takashi Ohira auf der Wireless Technology Park 2012-Messe in Yokohama. Dort ließen sie eine Glühbirne leuchten, deren Strom durch eine zehn Zentimeter dicke Betonwand floss, „während sie im Schnitt 50 bis 60 Watt an Energie an zwei Reifen übertrugen“, beschreibt die Agentur den erfolgreichen Versuch.

Dazu nutzten die Japaner das Prinzip der konduktiven Kupplung. Es nutzt hohe Leitfähigkeit von Beton. Der Verlust im Rahmen der Übertragung ist relativ gering und beträgt zehn bis 20 Prozent.

Ziel dieser Forschung ist, die Reichweite von Elektroautos zu verlängern, die im Vergleich zu ihren Pendants mit Brennstoffmotoren immer noch gering ist. Die Idee: In Straßen könnten Module befestigt werden, die durch Beton und Asphalt hindurch die Akkus der Fahrzeuge laden.

Das nächste Ziel der Wissenschaftler ist es, den Strom durch 20 Zentimeter dicke Wände zu schicken. Das entspreche den Bedingungen auf japanischen Straßen. Gleichzeitig müsse „die Leistung um das Hundertfache gesteigert werden, um für E-Autos Sinn zu machen“.

 

Lesen Sie auch:

 

ISI-Umfrage: Nutzer loben Elektro-Autos

Auto teilen – Weg zum Klima freundlichen Fahren

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: