Energiefirmen wissen seit 1968 vom Klimawandel

Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Rabe

Klimawandel - bewusst verdrängt: US-Energieversorger wussten schon seit 1968 über das sich aufheizende Erdklima Bescheid. Sie schwiegen darüber - unternommen haben sie nichts dagegen.

Das Energy and Policy Institute, ein US-Beratungsgremium für saubere Energien, enthüllt jetzt wissenschaftliche Dokumente, die schon Ende der 1960er-Jahre das Szenario klar und deutlich beschreiben und vor potenziellen Gefahren für das Klima des Planeten durch das Verbrennen fossiler Rohstoffe und das daraus folgende Aufheizen der Atmosphäre warnten.

 

Jetzt enthüllt: Energiefirmen wissen lange um Klimawandel

 

So belegen die jetzt veröffentlichten Unterlagen, dass der US-Electric Research Counsil bereits 1971 mindestens 1,5 Millionen US-Dollar beiseite legte, um Forschungen zu finanzieren, die die Auswirkungen des Treibhauseffekts auf die Erde besser erklären sollten.

Auch die britische ZeitungThe Guardian hatte Dokumente veröffentlicht, die zeigen, dass etwa Shell spätestens schon 1991 Bescheid wusste über die fatalen Folgen der Fossilenergienutzung. Zahlreiche Manager der Branche waren informeirt. Das legen die Unterlagen laut der Nachhaltigkeitsplattform Grist nahe. Die zittiert "Aktivisten" mit den Worten: "Das raubte der Menschheit viel Zeit, den Klimawandel rechtzeitig zu bekämpfen."


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

US-Fernsehen verschweigt Klimawandel weiter

Klimawandel: Sterben Männer langsam aus?

Klimawandel: Umzugsplan für bedrohte Tierarten

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: