Ozonschicht in absehbarer Zeit regeneriert?

Photo: dlr

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) fanden heraus, dass der Schutzschild der Erde in den nächsten Jahrzehnten wieder voll intakt sein könnte. "Das Ozonloch im Jahr 2012 über der Antarktis ist eines der kleinsten der letzten Jahre. Dies ist ein deutlicher Hinweis auf die Erholung der Ozonschicht insgesamt", sagt Martin Dameris vom Institut für die Physik der Atmosphäre in der DLR-Mitteilung. Wenn der Trend anhält, schließt sich nach diesen Modellrechnungen das Ozonloch und die Ozonschicht regeneriert sich.

Das Ozonloch wird seit den 1980er Jahren beobachtet. Entstanden ist es durch Chlor in der Stratosphäre – der Atmosphärenschicht in etwa 10 bis 50 Kilometer Höhe. Die Ozonspaltung wird durch die Emission von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW) bedingt.

 

25 Jahre Schutz der Ozonschicht – immer noch Probleme

 

Am 16. September 1987 in Montreal haben sich 24 Staaten dazu entschlossen, die Herstellung und den Gebrauch von schädlichen FCKW schrittweise zu verbieten. Im Laufe der Jahre ratifizierten weitere 173 Länder das Montrealer Protokoll. Seit etwa Mitte der 1990er Jahre ist die Verwendung nahezu ganz verboten. Seitdem hat sich die Situation deutlich verbessert.

Trotzdem bleiben Zweifel. Und das zu Recht: Erstens, das FCKW braucht sehr lange, um ganz aus der Atmosphäre zu entweichen. Zweitens werden Ersatzstoffe wie das H-FCKW und das FKW verwendet, die nur wenig schädlicher sind und nach Berechnungen auch erst etwa 2040 verschwunden sein werden.

Das dritte und schwerwiegendste bzw. langfristigste Problem ist der Klimawandel: Durch die Temperaturveränderungen werden die unteren Luftschichten wärmer, gleichzeitig kühlen die oberen immer mehr ab. Und diese Kälte führt erst dazu, dass die ozonschädlichen Stoffe wie FCKW aktiv werden können.

 

Lesen Sie auch:

 

CO und Ozon machen Kinder krank

Schwindel beim Emissionshandel

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: