Unternehmer an Trump: Klimaschutz schafft Arbeit

Screenshot: Grist Magazine

US-Unternehmer contra Trump: Mit einem offenen Brief rufen mehr als 700 amerikanische Unternehmen den gerade ins mächtigste Staatsamt gewählten neuen US-Präsidenten zur Umkehr. Der Klimawandel, so die Manager, sei „kein Witz“. Donald Trump solle die inzwischen jahrzehntelangen Bemühungen der Unternehmen, dem Klimawandel mit einer neuen Politik zu begegnen nicht leichtfertig aufs Spiel setzen.

Hunderte von Chefs kleiner und größerer Unternehmen sowie Vorstände von Umwelt und gesellschaftlichen Organisationen unterzeuichneten den Brief, den jetzt das Grist-Magazin veröffentlichte.

Sie betonen gegenüber dem neuen Präsidenten unmissverständlich, dass ein Leugnen der Gefahren des Klimawandels „den Wohlstand in den USA gefährde“. Dagegen formiert sich in den USA der Protest.

 

Kurzfristig kostet Klimaschutz Geld – langfristig schafft er neue Jobs

 

Die Briefschreiber stellen drei klare Forderungen an Donald Trump und seine neue Regierung:

  • Die Fortsetzung einer möglichst Kohlenstoffarmen – besser Kohlenstofffreien – Wirtschaft, weil nur so die USA ihre Verpflichtunegn aus dem Priser Klimaabkommen erfülen oder gar übertreffen könnten
  • Investitionen in eine kohlenstofffreie Wirtschaft mit Vorbildfunktion für die Investitionsentscheidungen anderer Institutionen und Länder sowie
  • die weitere Teilnahme des in Paris angestoßenen Klimaschutzprozesses, weil nur so die Cvhance bestehe, das Zwei-Grad-Ziel zu erreichen, das die Erwärmung der Atmosphäre in Grenzen halten soll.

    „Natürlich kostet Klimaschutz zunächst erst eonmal Geld“, schreiben die Unternehmer laut Grist in ihrem Brief, der jetzt im Trump-Tower in New York, der Heimatadresse des Präsidenten, im Briefkasten kandete. Langfristig bedeute ein solches Engagement aber neue Jobs und Investitionen in die richtigen Produkte.


    red

     

     

    Lesen Sie auch:

     

    US-Wahl lässt ums Klima fürchten

    Solarbranche setzt trotz Wahlkampf-Aussagen auf Trump

     

    Womens March on Washington</link
  • Most Wanted

    Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

    Hoffnung für den Klimaschutz

    Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


    Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

    Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

    Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


    Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

    Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

    Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


    Neu im global° blog

    Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

    Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

    Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


    Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

    "Schattenmacht Blackrock"

    Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


    Screenshot: gunther-moll.de

    Die Botschaft

    Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


    Folgen Sie uns: