Wahre Kosten der Naturkatastrophen

Hochwasser in Meißen Foto: GFZ

Kostenfaktor „Naturkatastrophen“: Hochwasser oder Dürren, Waldbrände und Erdrutsche – im Zuge des Klimawandels mehren sich außerordentliche Naturphänomene und hinterlassen immer häufiger Schäden an Gebäuden und Infrastruktur in bislang kaum gekannter Höhe. Wissenschaftler des Deutschen GeoForschungsZentrum (GFZ) entwickelten jetzt eine neue Methode, um die Summen besser einzuschätzen und damit Argumente für ein besseres Risikomanagement zu haben.

Häufig beziffern die Schadens-Erhebungen nach Naturkatastrophen heute lediglich die direkten Kosten. Nach Ansicht der Wissenschaftler verschätzen sich die Experten dabei aber auch noch. Die Schäden „liegen meist um 50 Prozent höher“, betonen sie.

 

Neue Kostenschätzung verbesssert Risikomanagement

 

Unter der Federführung von Heidi Kreibich (GFZ) bveröffentlicht ein Team nun neue Berechnungsmethoden in der aktuellen Ausgabe des Fachblatts nature climate change. „Kosten-Nutzen Analysen, welche bestimmte Kostenkategorien ausschließen, führen zu suboptimalen Entscheidungen“, begründet Kreibich. „Der Kostenabschätzungskreislauf beinhaltet das kontinuierliche Beobachten der Kosten, die mit Naturgefahren und deren Management zusammenhängen, was das schnelle Erkennen von ineffizienten Risikomanagementstrategien ermöglicht.“

Eine enge Verknüpfung der beiden Kreisläufe von Kostenabschätzung und dem Risikomanagement, so die Wissenschaftler, ergebe eine verbesserte Abschätzung der wirklichen Kosten. Das aber schaffe erst eine stabile Basis für eine verbesserte Entscheidungsunterstützung im Risikomanagement.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Sentinel: Fluten früher vorhersagen können

Hollywood und der Klimawandel

Klimawandel leicht verständlich

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: