Glückwunsch fürs Lebenswerk: Jane Goodall 80!

Jane Goodall Foto: Flickr cc/Alex Johnson

Die Primatenforscherin, Umweltaktivistin und UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall wird am 3. April 80 Jahre alt! Ein Grund zum Feiern! Die Grande Dame der Primatologie revolutionierte nicht nur unsere Sicht auf den Menschen; seit vielen Jahren fordert sie uns mit ihrem unermüdlichen Engagement für Mensch, Tier und Umwelt zum Umdenken und Handeln auf.

Im Jahr 1960 beginnt die 26-jährige Jane Goodall im Wildreservat von Gombe am Tanganjika-See in Tansania das Verhalten von Schimpansen zu erforschen. Ihre Entdeckung, dass Schimpansen zum Gebrauch von Werkzeugen fähig sind, lässt den Menschen als bis dato alleinigen Werkzeugmacher in einem ganz neuem Licht erscheinen. Schon bald wird aus der Primatenforscherin eine Umweltaktivistin. Mit der Gründung des Jane Goodall Institute for Wildlife Research, Education and Conservation (JGI) verschrieb sie sich nicht nur dem Schutz bedrohter Schimpansen. Sie setzt sich den respektvollen Umgang mit Menschen, Tieren und der Natur zum obersten Ziel. „Wir müssen lernen, in Frieden und Harmonie zu leben. Nicht nur miteinander, sondern auch mit der Natur“ so Jane Goodall in ihrem Film Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall. Mit der Zeit rücken Kinder und Jugendliche immer mehr in den Fokus ihrer Bemühungen. So gründete Jane Goodall 1991 mit Kindern in Tansania die Aktion Roots & Shoots (wörtlich: Wurzeln & Sprösslinge). Heute engagieren sich junge Menschen in mehr als 10.000 Gruppen in über 100 Ländern mit zahlreichen Umwelt- und Sozial-Projekten für eine bessere Zukunft. „Wenn die Jugend ihre Hoffnung verliert, gibt es gar keine Hoffnung mehr“, so Goodall. Zu ihrem Geburtstag wünscht sich Jane Goodall - neben vielen Botschaftern und Unterstützern für Ihre Arbeit - vermutlich vor allem eines: dass wir nicht vergessen. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir an jedem Tag etwas bewirken können. Wir haben Einfluss auf die Welt!

 

Die globalmagazin-Redaktion gratuliert herzlich und wünscht alles erdenklich Gute!

 

Auch Sie möchten Jane Goodall gratulieren?

 

Auf der Homepage des Jane Goodall Institut - Deutschland haben Sie unter anderem die Möglichkeit, auf einer virtuellen Geburtstagskarte zu unterschreiben. Zudem können Sie die bedeutende Arbeit der Jane Goodall unterstützen, indem Sie für einzelne Projekte spenden, Patenschaften übernehmen oder als ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in tätig werden. Auf der Homepage des JGI können Sie die Jane Goodall's Global Birthday Celebration live mitverfolgen.AVA

 

 

 

Lesen Sie auch:

 

global°-Filmtipp: „Schimpansen“

Keine patentierten Affen für die Pharmaforschung

Teamarbeit nicht typisch menschlich

Most Wantes

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: