ZDF-Doku zu Fukushima: Trauer und Empörung

Foto: ap/G. Becker

Trauriger Jahrestag: Am 11. März jährt sich das japanische Erdbeben von 2011 und die dramatischen Stunden danach. Der verheerende Tsunamie zerstörte auch im AKW von Fukushima endgültig, was das Beben überdauerte und löste damit einen Supergau im Atomkraftwerk aus. Ein Jahr danach dokumentiert das ZDF, wie anfällig der Katastrophenschutz in einem solchen Ernstfall auch in Deutschland ist.

Nach der Havarie in Fukushima erlebte Japan eine desolate Situation.auch bei uns möglich. „Die Japaner hatten nie über das ‚Restrisiko’ diskutiert“, beschreibt das ZDF die Ausgangslage seiner Recherchen: „ Dann trat es ein. Regierung und Betreiber wirkten über Tage hinweg hilflos in der Katastrophenbewältigung.“

Der Film zeigt ein erschreckendes Ergebnis der Überprüfung: „Auf die Katastrophe in Fukushima reagierte Deutschland mit dem Atomausstieg. Doch dadurch werden unsere Kernkraftwerke nicht sicherer - das Restrisiko bleibt auch bei abgeschalteten Meilern bestehen.“ Wie in Japan, so die Recherchen des TV-Beitrags, sei auch hierzulande eine Diskussion über den tatsächlichen Ernstfall unerwünscht.

Der Fernseh-Beitrag ist in Kooperation mit der Bundesstiftung Umwelt entstanden. Die kommentiert die ZDF-Dokumentation drastisch: „Das Ergebnis der Recherchen ist alarmierend!“

So wird aus dem traurigen Jahrestag auch ein Tag der Empörung.

 

ZDF, Sonntag, 11.03.2012 13:20 - 13:50 Uhr VPS 11.03.2012 13:20

Länge: 30 min

 

 

Lesen sie auch:

 

Stimmung in Japan im JAhr eins nach Fukushima

Messergebnisse: Japan stark verstrahlt

Japaner suchen nach Fukushima Nähe zur Familie

Protest gegen die Arbeit im AKW Fukushima

Fotograf gelingen Aufnahmen im AKW Fukushima

Most Wantes

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: