100 Millionen Haie müssen jährlich sterben

Foto: Fred Whitehead

100 Millionen Haie töten Fischer Jahr für Jahr: Sie verenden als tödliche Nebenwirkung des kommerziellen Fischfangs. So schreiben es die Autoren einer neuen Studie, die zur Artenschutz-Konferenz in Bankok jetzt in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Marine Policy erschienen ist.

Die Zahl könnte sogar noch höher sein. Die Wissenschaftler der Artenschutz-organisation Arkive.org zitieren Schätzungen. Deren Zahlen schwanken zwischen 63 und 273 Millionen Tiere pro Jahr.

Solche immensen Spannen im Zahlenmaterial begründen die Wissenschaftler mit der noch immer sehr unsicheren Datenlage über die Bedrohung der Meeresräuber. Genauere Fakten seien schwer zu erheben. Die meisten Haie würden auf der offenen See gefangen und dann vor Ort leblos über Bord geworfen, wo sie im Ozean ertrinken.

Die 100 Millionen getöteter Tiere jedoch halten die Experten für eine gesicherte Annahme.

 

Bestände der Haie und Rochen schrumpfen drastisch

 

Angeheizt werde die Hai-Jagd noch immer durch die große Nachfrage nach Haifisch-Flossensuppe. Die Kunden sitzen vor allen im asiatischen Raum. Obwohl inzwischen die Staaten der EU sowie etwa die USA und Kanada das so genannte Hai-Finning, wie das Abschneiden der Flossen von den noch lebenden Tieren heißt, verboten haben, zeige dies laut Arkive noch wenig positive Wirkung: „Die Zahl der getöteten Haie ist kaum gesunken.“

Elizabeth Wilson von der Artenschutzgruppe Pew Environment: „Bei den Fangzahlen sehen wir zwischen 2000 und 2010 keine Änderung.“ Sie sieht inzwischen auch die Mantorochen stark bedroht. Vor den Küsten Mosambiks etwa sei deren Bestandszahl in den vergangenen zehn Jahren um 86 Prozent geschrumpft.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Konferenz in Bonn zum Schutz der Haie

NIxe Hannah begeistert für den Meeresschutz

HAi auf dem Golfplatz

 

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: