China stoppt Elfenbein-Handel

Foto: wikimedia 2.0/Eva Hejda

Gute Nachricht für Elefanten: Die chinesische Zentralregierung gab jetzt bekannt, dass sie 2017 den Binnenmarkt für Elfenbeinhandel schließen werde. DAs berichtet die Artenschutz-Organisation International Fund for Animal Welfare (IFAW).

In einem mehrstufigen Prozess sollen zunächst bis März 2017 einige Genehmigungen für den Elfenbeinhandel und die Bearbeitung von Elfenbein widerrufen werden, schreibt der IFAW. In weiteren Stufen sollen die kommerziellen Elfenbein-Schnitz-Werkstätten auf andere Materialien umsteigen. Ab Ende 2017 soll der Verkauf von Elfenbeinprodukten in China verboten sein.

 

China sendet Zeichen gegen Wilderei und Schmuggel

 

„China sendet mit diesem Erlass ein deutliches Signal: Die Welt benötigt keine Elfenbeinprodukte“, sagt Grace Ge Gabriel, IFAW-Regionaldirektorin Asien. „Hoffentlich markiert dies die Wende in der gegenwärtigen Wildereikrise. Um das Abschlachten der Elefanten zu beenden müssen wir an allen Gliedern der Kette ansetzen, Wilderei bekämpfen, den Handel unterbrechen und die Nachfrage beenden. Gerade für letzteres ist die chinesische Ankündigung sehr wichtig.“

Im März 2016 hatte China schon ein Importverbot verhängt für Elfenbein und Elfenbeinprodukten, die vor 1975 auf den Markt kamen, also bevor das Washingtoner Artenschutzübereinkommen CITES in Kraft trat.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Lang LAng fuft China-Reisende auf: SAgt "Nein" zu Elfenbein

FRankreich verbietet Ausfuhr von Elfenbein

WWF jagt Wilderer mit Drohnen

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: