Ende der fetten Kohle-Jahre in Sicht

Fotomontage: ENN

Die fetten Jahre sind wohl vorbei: Schlechte Aussicht für den Kohle-Bergbau in Down Under, sieht die britische Smith School of Enterprise and the Environment (SSEE) in Oxford. Nach Jahren mit Milliarden-Gewinnen durch den Export der fossilen Energieträger an asiatische Boom-Ökonomien drohe allmählich der Niedergang.

Vor allem das erwachende Klimabewusstsein in China bedrohe – laut einem Bericht der Agentur Environmental News Network (ENN) bereits geplante Milliarden-Investitionen in neue Bergwerke und Kohle-Häfen.

 

Milliarden-Investitionen in Kohlebergbau sehen Experten gefährdet

 

Der SSEE-Report Stranded Down Under zählt die bisherigen Planungen in Australien auf. Dort hoffte die Kohle-Lobby ihre Förderkapazität von derzeit 440 Millionen Tonnen pro Jahr bis 2020 auf 550 Millionen Tonnen Kohle zu steigern. Dafür wollte sie rund 90 Milliarden US-Dollar bereitstellen.

Australiens konservative Regierung unter Tony Abbott hat zudem Steuersenkungen und ein Zurückfahren von Umweltauflagen angekündigt.

Nun aber erkennt der aktuelle SSEE-Report, dass der augenblickliche Preisverfall für Kohle auf dem Weltmarkt und ein Nachfrage-Rückgang in China, die Planungen Makulatur werden lassen können. Noch deckt China gut 30 Prozent seines Energiebedarfs durch Importe von Kohle aus Australien.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Englischer Adel kämpft fürs Klima

L.A. Bis 2025 kohlefrei

Kohle: Umweltverbände kritisieren Grüne

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: