Gemeinsam essen stärkt die soziale Bindung

Szenen-Foto: Disney

Gemeinsam essen schmiedet Gemeinschaft: Was viele Menschen gefühlsmäßig längst erahnten, belegen jetzt Leipziger Wissenschaftler durch Beobachtungen an Schimpansen. Gemeinsames Fressen könnte für soziale Bindungen wichtiger sein als das gegenseitige Lausen, berichten die Forscher im Fachmagazin ProceedingsB der britischen Royal Society.

Unsere tierischen Verwandten machen's vor: Teilten die Primaten unter den Mitgliedern einer Gruppe Nahrung, stieg der Pegel des Hormons Oxytocin in ihrem Körper an. Den maßen Wissenschaftler der Leipziger Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie an frei lebenden Tieren im Budongo-Schutzgebiet in Uganda. Sie fanden heraus: „Der Oxytocinspiegel im Urin von Schimpansen, die ihre Nahrung mit Artgenossen geteilt hatten, war wesentlich höher als bei Artgenossen in der Gruppe, die nicht geteilt hatten“, fasst die Online-Ausgabe des Spiegel die Forschungsergebnisse von Roman Wittig jetzt zusammen.

 

Gemeinsame Mahlzeit produziert Kuschelhormon Oxiytocin

 

„Dabei spielte es keine Rolle, wer Futter gegeben und empfangen hat oder ob die Tiere miteinander verwandt waren oder nicht“, so Wittig.

Oxytocin gilt Forschern als Kuschelhormon. Wissenschaftler der Mount Sinai School of Medicine in New York fanden etwa heraus, dass es die Erinnerung an die Zuwendung der Mütter in jungen Männern wieder weckt.

Oxytocin schütten die Menschenaffen auch aus, wenn sie sich gegenseitig Lausen. Fressen sie zusammen, fallen ihre Hormonspiegel des Oxitoxins sogar noch höher aus, stellten Roman Wittig und seine Kollegen jetzt fest, als sie insgesamt 79 Urinproben von 26 beobachteten Schimpansen in Uganda auswerteten. „Futter mit anderen zu teilen“, zitiert der Spiegel den Forscher, „könnte ein Schlüsselverhalten für den Aufbau sozialer Beziehungen unter Schimpansen sein.“


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Persönlichkeitsrechte für Schimpansen

Affen lösen Aufgaben auch ohne extra Anreiz

Pflanzen-Hormone verändern Verhalten bei Affen

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: