Gesündere Luft: DUH streitet mit dem ADAC

Logo: ADAC

Streit um die Umweltzonen in deutschen Städten: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) widerspricht vehement dem ADAC. Der kritisiert die Fahrbeschränkungen für Luftverpester. ADAC-Vize Klaus Becker: „Behauptungen, Umweltzonen hätten die Erneuerung des Fahrzeugbestandes beschleunigt, sind klar widerlegt.“ Konter von DUH: Die Plakettenpflicht könne „besonders gesundheitsschädlichen Dieselruß verringern“.

„Die Analyse der beiden Städte München (mit Umweltzone seit 2008) und Hamburg (keine Umweltzone) zeigt exemplarisch, dass der Anteil der Pkw mit grüner Plakette mit 89,7 Prozent in Hamburg sogar geringfügig größer ist als der in München mit 88,9 Prozent“, hatte der gelbe Auto-Club über seine Auswertung aktueller Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) geschrieben. Originalton ADAC: „Nicht die Einführung der Umweltzonen führte ab dem Jahr 2008 zu einem spürbaren Rückgang der Fahrzeuge ohne Plakette, sondern in erster Linie eine Umstellung des KBA bei der Erfassung der zugelassenen Kfz.“

 

Plakettenpflicht zwingt Altautos auf den Parkplatz

 

Schlussfolgerung der Auto-Lobbyisten: „Die tatsächlichen Veränderungen hin zu schadstoffärmeren Autos sind somit vor allem dem üblichen Flottenwechsel geschuldet.“

LOgo: DUH

DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch wirft der Untersuchung des Auto-Clubs „methodische Fehler“ vor. Er beruft sich lieber auf Gerichtsurteile. Die hätten den „ Erfolg des Luftreinhalteinstruments“ klar belegt.

Zugleich zitiert Resch Untersuchungen des Umweltbundesamts (UBA) sowie des Helmholtz Zentrums München. Beide Institute bestätigten seit Jahren den Erfolg der Plakettenpflicht. Erhebungen in Berlin hätten laut DUH zudem gezeigt, „dass in konsequent ausgewiesenen und kontrollierten Umweltzonen die Flottenerneuerung deutlich schneller voranschreitet und auch eine umfassende Nachrüstung des Bestandes an Dieselfahrzeugen mit Partikelfiltern stattfindet“, betonte Jürgen Resch.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Zweiter Sieg der DUH im Tüten-Streit

Ein Fahrrad gegen Pekings Luftverschmutzung

Pflanzen am Straßenrand reduzieren Schadstoffe aus Verkehr

 

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: