Good-Food-Sternfahrt für „bessere Landwirtschaft“

Foto: GFT

Sie kamen auf Fahrrädern und Traktoren quer durch Europa. 350 Teilnehmer des Good Food March pilgerten gut 900 Kilometer quer durch Europa nach Brüssel. Ihr Ziel „eine bessere EU-Agrarpolitik“. Von den EU-POlitikern forderten sie eine „faire und ökologisch ausgerichtete Landwirtschaft“. Familienbetriebe müssten mehr Unterstützung erhalten.

Junge Landwirte müssten bessere Chancen bekommen, die Menschen in Europa mit faireren Bio-Lebensmitteln zu versorgen, sagte eine Teilmnehmerin der Deutschen Presseagentur (dpa): Es sei „Zeit für eine neue Agrarpolitik“.

 

Breites Bündnis fordert Agrarreformen in Europa

 

Die Teilnehmer aus 15 EU-Ländern wurden in Deutschland vom Kampagnenbüro Meine Landwirtschaft koordiniert. Die Kampagne ist von Organisationen und Einzelpersonen aus Landwirtschaft, Ernährung, Umwelt, Naturschutz, Tierschutz, Verbraucherschutz, Gesundheit, regionaler und internationaler Entwicklung getragen und finanziert.

Auf dem Weg nach Brüssel gab es in den zurückliegenden Wochen mehrere Kundgebungen, Demonstrationen und Diskussionen – ein Etappenziel war auch das Kanzleramt in Berlin.

In der belgischen Hauptstadt zogen die Teilnehmer mit Fahrrädern und Traktoren in einem bunten Zug durch das EU-Viertel. Auf Plakaten forderten sie: „Gute Lebensmittel, gute Landwirtschaft“ und „Bauernhöfe statt Agrarindustrie“. Mit einem öffentlichen Brunch machten sie auf ihre Anliegen wirkungsvoll aufmerksam. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sowie Agrarkommissar Dacian Ciolos überreichten die Demontranten ihre Forderungen.

 

Lesen sie auch:

 

Agrar-Zielkonflikt: Nahrung contra Klimaschutz

Auf einem Fünftel der Äcker wächst kein Lebensmittel

 

Most Wanted

Sarah Baker Foto: LLL/flickr CC

Hoffnung für den Klimaschutz

Wissenschaftler am Lawrence Livermore Forschungslabor haben nicht nur den Schlüssel gefunden, mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: